“Save the Date” - einzigartig und funktional

save-the-date-magnete

Jeder weiß (auch wenn noch nicht verheiratet) wie stressig es ist, eine Hochzeit zu organisieren. Das Thema der Zeremonie, Blumen, Dekoration, Musik.. und die Gäste! Kein Wunder, dass bei all der Arbeit, die in einer Hochzeit steckt, mittlerweile die Wortschöpfung “Bridezilla" existiert.

Eine Hochzeit ohne Einladungen und die berühmten “Save the Date" sind heutzutage wirklich undenkbar. Aber was genau ist der Unterschied zwischen den Einladungen und den modernen “Save the Date"? Letztere sind weniger Einladung und mehr Erinnerung und dienen dazu, dass die Eingeladenen den großen Tag auch wirklich nicht vergessen und sich nichts anderes vornehmen. Die Einladung hingegen enthält alle wichtigen Informationen zur Hochzeit, wie Ort, Zeit und Details zur Zeremonie.

Wir lieben all die kreativen Optionen für "Save the Date" Kreationen und falls du ein wenig Inspiration benötigst, dann findest du im Internet jede Menge Tipps für ein originelles “Save the Date".

save_the_date_magnete

Kevin aus Frankreich und seine Frau haben eine wunderschöne personalisierte Einladungskarte entworfen und einen passenden “Save the Date" Magneten hinzugelegt. Am Kühlschrank angebracht, haben ihre Gäste den Magneten mit Datum stets im Blickfeld - unmöglich, sich etwas anderes vorzunehmen.

Wie hast du “Save the Date" für deine Hochzeit genutzt? Wir freuen uns auf Kommentare und Fotos.

comments powered by Disqus