Perline - Meine Geschichte bei Camaloon

Hallo! Ich bin ein Camalooner und habe Lust mich euch vorzustellen. Seit November 2011 bin ich dabei - doch der Weg dahin war nicht ganz einfach. Allein das Büro für mein Vorstellungsgespräch zu finden war quasi unmöglich - selbst Google Maps half da nichts! Nach einer halben Stunde um das Viertel der Sagrada Família rumirren, hatte ich es endlich entdeckt: ein kleines Local, das mehr einer Garage als einem Unternehmen ähnelte, spärlich eingerichtet und nur dürftig beleuchtet.

Nach den ersten Ortungsschwierigkeiten und meiner Verwunderung über den Ort, lief es ganz schnell und sehr gut ab! Ich fühlte mich direkt wohl und kann mich noch in allein Feinheiten an das Gespräch erinnern: Tausend Fragen seitens der Unternehmensgründer, meine anfangs stotterigen und dann immer sichereren Antworten und die angenehme Atmosphäre. Bei Camaloon floss auch schon an diesem Tag eine sehr positive Energie!

Ich fühlte mich so wohl, dass ich von meinem Hobby erzählt habe: der Kunst. Ich male immer wenn ich kann auf Leinwand oder Papier in bunten Farben und ich liebe es meine Werke in anderen Formaten wie Tshirts, Magneten oder Sticker zu sehen. Auch wenn dieses Bewerbungsgespräch schief gehen würde, würde ich mit Camaloon als treuer Kunde in Kontakt bleiben.

Zum Glück ist aber alles gut gegangen und ich arbeite heute noch hier :) Und der Traum ist Wirklichkeit geworden: Tag ein Tag aus sehe ich meine Werke und die anderer Künstler auf verschiedenen Produkten wie Buttons, Magneten, Skins und Sticker in unserer Gallery.

Wie jeder andere Künstler auch, habe ich meine Designs hochgeladen und meine eigene Gallery eröffnet!

Nach wenigen Tagen hatte ich schon meinen ersten Käufer: Perline aus Frankreich! Vielen Dank, Perline!!!

Inzwischen habe ich meine Buttons in ganz Europa verkauft und hoffentlich sehe ich sie bald auf den Jackenkragen und Taschen in der ganzen Welt! Falls du Lust hast, die gleiche Erfahrung zu machen - komm' zu uns und gestalte deine Gallery!

comments powered by Disqus