Magneten mit Fotos

Foto für den Kühlschrank in Form von Magneten

6.30....viel zu früh, doch mein Wecker schellt. Ganz langsam stehe ich auf, torkle ins Bad und schaue in den Spiegel. Ich sehe das gleiche Gesicht wie immer - noch ganz verknittert vom Schlaf - und die gleiche chaotische Frisur wie jeden Morgen, die mir entgegenblicken.

Meine Haare stehen an allen Seiten ab und meine kleinen Augen flehen mich an, doch noch ein paar Minuten liegen zu bleiben. Das geht leider nicht!

Widerwillig ziehe ich mich auch und springe unter die Dusche. Das warme Wasser tröpfelt meine Körper hinunter und weckt mich ganz langsam auf. Mit Shampoo im Haar fange ich an über den Tag nach zu denken. Es wird nicht einfach sein - Ein Tag voller Auseindandersetzungen und Konflikten wartet auf mich. Um besonders stark zu sein, ziehe ich meine liebste Jeans, das Superman Tshirt und meine üblichen All Stars an. Dieses Outfit gibt mir Kraft!

Frisch geduscht und bekleidet, gehe ich in die Küche und stelle die Kaffeemaschine an. 'Warum nochmal muss ich zur Arbeit? Wer hat sich das überhaupt ausgedacht?' Viel lieber würde ich zu Hause bleiben, den Kaffee in aller Ruhe trinken, ein Buch zu Ende lesen und einen Spaziergang durch die Nachbarschaft machen. Aber nein, das geht heute nicht!

Missmutig mache ich den Kühlschrank auf, um den Milchkarton heraus zu holen. Dabei fällt mein Blick auf sie - mit einem strahlenden Lächeln sitzt sie auf dem Felsvorsprung nahe am Meer. Ein wunderschönes Foto, das ich bei unserem letzten Urlaub aufgenommen habe. Neben diesem Foto vom Meer hängen noch weitere Foto-Magneten am Kühlschrank - unser erster Jahrestag, der Ausflug in die Berge, sie mit den Neffen, wir beide zu Hause bei ihren Eltern...wir haben viele schöne Momente in Form von Fotos festgehalten. Sie jetzt auf dem Kühlschrank zu sehen freut mich sehr!

Mit einem Schluck trinke ich den Kaffee auf und schiebe mir das letzte Stück Toast in den Mund. Ich öffne die Tür zu unserem Schlafzimmer und sehe sie da ganz still im Bett liegen. Ich werfe ihr schnell eine Kusshand zu und mit eiligen Schritten verlasse ich das Haus. Der Tag kann beginnen - Ich bin gewappnet!

(Danke für das Foto an bitrebels)

comments powered by Disqus